Herstellungsverfahren

Zur Herstellung der LIGHT live-Produkte werden erlesene Weine aus ausgewählten Anbaugebieten verwendet. Der Alkohol wird dem zugrunde liegenden Wein durch ein spezielles Verfahren entzogen. Dazu wird eine hochmoderne Vakuumdestillationsanlage eingesetzt.

Darin wird (im Vakuum) die Siedetemperatur verringert und dem Wein bei ca. 35° Celsius der natürliche Alkohol durch Verdampfen entzogen. Das Verfahren ist besonders schonend: Die Inhaltsstoffe des Weines bleiben weitestgehend erhalten, so dass der Geschmack nach wie vor voll zur Entfaltung kommt.

Der Restalkohol* liegt bei LIGHT live durchschnittlich bei ca. 0,2 % vol und wird durch unsere Qualitätssicherung penibel kontrolliert.

* Nach der deutschen Lebensmittelkennzeichnungsverordnung (LMKV) gelten Getränke mit einem Alkoholanteil von bis zu 0,5 % vol als alkoholfrei. Sie können dennoch eine Gefahr für alkoholkranke Menschen und Kinder bedeuten. Bitte bedenken Sie dies vor dem Verzehr alkoholfreier Getränke.

Mehr Detailinformationen zu LIGHT live